Team Leasing
Slider

Was ist Team Leasing?

Nehmen wir an, dass ein Unternehmen sich in einer bestimmten Situation befindet (Vier Varianten):

  1. Es muss einen einmaligen Auftrag durchführen (bzw. einen selten wiederkehrenden Auftrag), den es bis dato noch nicht durchgeführt hat,
  2. Es mangelt an Personal (Mitarbeiter sind im Urlaub oder krankgeschrieben),
  3. Die Mitarbeiter besitzen keine Berechtigung, um eine bestimme Aufgabe auszuführen,
  4. Zeitweiliges Defizit an Mitarbeitern (z.B. im Fall eines großen Auftrags).

In allen vier Fällen können die Mitglieder des Managements sich bemühen dieses Problem zu beseitigen, indem sie z.B. das Einstellungsverfahren für einen neuen Mitarbeiter starten. Leider gibt es dafür zu wenig Zeit bzw. der Markt bietet ihnen keine potentiellen Mitarbeiter mit entsprechenden Qualifikationen. Die beste Lösung in diesem Fall ist es, die Ressourcen eines Unternehmens zu nutzen, das derartige, qualifizierte Personen anbietet. Die Erscheinung des Team Leasings wurde in letzter Zeit außerordentlich beliebt. Damit der Prozess des Verleihs von Arbeitskräften zu Stande kommt, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

Erste Bedingung à Ein Einvernehmen beider Seiten

Zweite Bedingung à Festlegung der Vergütung sowie die Zeit, in der die Stelle durch den Mitarbeiter besetzt werden soll

Nutzen und Nachteile des Team Leasings:

  • Verringerung der Arbeitskosten,
  • Es kommt zur einer Politik von minimalen Einstellungsverhältnissen (im Fall von größeren Aufträgen stellt man zusätzliche Team Leader ein),
  • Gewährleisten einer Vertretung beim Fernbleiben von ständigen Mitarbeitern (aufgrund von Urlaub bzw. Krankheit),
  • Geringeres Risiko ständige Mitarbeiter kündigen zu müssen,
  • Kein Beschäftigungsüberschuss.
informationstechnologie
Slider

Unternehmen, die sich professionell mit Team Leasing beschäftigen, bieten eine Reihe an Dienstleistungen an, die an die Kundenanforderungen angepasst sind. Der Vermietete Team Leader kann seine Gruppe (die ebenfalls über das Team Leasing eingestellt wurde) nicht stationär managen, im Sitz bzw. der Abteilung des Unternehmens (on-site) bzw. in Büroräumlichkeiten, die durch den eigentlichen Arbeitgeber bereitgestellt werden (off-site). Das sichert nicht nur die Übernahme der Verantwortung durch eine externe Arbeitergruppe, sondern auch die Unterstützung durch qualifiziertes Personal. Die Personen, die am häufigsten in Form des Team Leasings eingestellt werden, sind Personalbeschaffer. Nicht jedes Unternehmen muss so einen Mitarbeiter ständig einstellen, da Lücken im Personal nur in großen Zeitabständen entstehen. Das Unternehmen minimiert zudem die Kosten für Schulungen und Workshops für Personalbeschaffer, die stets auf dem neusten Stand mit den neuesten Technologien, die auf dem Markt vorhanden sind, sein sollten. Für ein festgelegtes Entgelt erhält der Unternehmer Dienstleistungen von Personen mit entsprechenden Qualifikationen und Erfahrung, was sich auf eine effektivere Arbeit auswirkt und im Fall von Personalbeschaffern, die das Personal ergänzen, so dass es auch die schwierigsten Projekte auf sich nimmt.

Arbeitgeber
Slider

Ein weiterer Bereich im Team Leasing ist die Informationstechnologie (IT). Heute ist jedes Unternehmen in gewisser Weise mit dem Internet verbunden. Von grundlegenden Informationen, die Unternehmensanschriften, Sitze, Markierungen auf Karten, Abteilungen, Kontaktnummern, Daten zum Management oder Gründungsziele darstellen, bis hin zu Datenbanken und internen Mitarbeitersystemen. Das bedarf dem Garantieren von Sicherheit, Serviceunterstützung, die 24 Stunden täglich erreichbar ist, und Beratung für weniger qualifizierte Mitarbeiter. Häufig bedürfen viele neue Projekte, die das Unternehmen durchführt, die Verwendung von Informationstechnologien, mit denen ein Teil des Teams vorher nicht zu tun gehabt haben konnte. Das Outsourcing von IT-Kadern garantiert die Hilfe von erfahrenen Programmierern und Experten in dieser Branche. Das können einzelne Einheiten sein, die eine Beraterfunktion durchführen bzw. ganze Teams für die Erledigung von verschiedenen Projektetappen.

Beliebt bei Unternehmen, die sich mit Team Leasing beschäftigen, ist auch das Anlegen von Datenbanken für Lebensläufe und deren Katalogisieren nach Fähigkeiten, Erfahrung und deren allgemeine Präsentation von Kandidaten. Das ermöglicht ein schnelle Vermittlung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Man muss keine Internetportale oder Anzeigen in anderen Medien durchsuchen. Es reicht aus die Zusammenarbeit mit Fachkräften in diesem Bereich zu beginnen. Das ist einfach, schnell und fließt vor allem direkt in die Entwicklung des Unternehmens ein.